Für Richer und Für Ärmere: Geldangelegenheiten diskutieren, bevor du “Ja” sagst

Für Richer und Für Ärmere: Diskutieren Sie Geldangelegenheiten, bevor Sie “Ich tue” sagen

Der finanzielle Status einer Person ist oft eine heikle Angelegenheit. Dies ist besonders dann der Fall, wenn eine Person eine Reihe von Skeletten in seinem Schrank hat, die eine schlechte finanzielle Verwaltung und Geldprobleme beinhalten. Wenn zwei Menschen heiraten, werden ihre Finanzen zwangsläufig miteinander verflochten. Selbst wenn sie sich dazu entschließen, getrennte finanzielle Angelegenheiten zu führen, werfen die Legalitäten der Ehe ein anderes Licht auf diese Dinge. Sie haften oft gemeinsam für die finanziellen Verpflichtungen des anderen. Die meisten Ehen gehen aufgrund dieser Probleme auseinander. Um die Dinge in der richtigen Perspektive zu halten, ist es wichtig, dass das Paar vor dem Anknüpfungspunkt seinen finanziellen Status diskutiert. Dies geschieht nicht unbedingt, um Äpfel zu zählen, sondern um das Bild zu vervollständigen, wer die Person ist, die dich heiratest. Jemand, der nicht finanziell verantwortlich ist, ist vielleicht nicht bereit, in die Eheglückschaft einzutauchen. In diesem Fall ist es besser, früh in der Beziehung herauszufinden, als später, wenn die Dinge trübe werden und die Familie beteiligt sein könnte.

Für Richer und Für Ärmere, Geldangelegenheiten, hochzeit

Finanzielle Kompatibilität sollte Teil Ihrer Kriterien für die Ehe sein. Jemand zu heiraten, mit dem du finanziell nicht vereinbar bist, wird nur Ärger machen. Dies bedeutet nicht, dass du den gleichen sozialen Status haben oder gleiche Guthaben auf Ihren Sparkonten haben sollten. Dies hat mit Geldgrundsätzen und Finanzmanagementpraktiken zu tun. Sparst du regelmäßig oder verstehst du zumindest, wie wichtig es ist, regelmäßig zu sparen? Gibts du oft viel Geld für wichtige Dinge aus, ohne Ihre anderen Ausgaben zu berücksichtigen? Wie sehst du Kredite? Wie geht es mit finanziellen Rückschlägen um? Dies sind nur einige der Fragen, die jeder Einzelne beantworten muss. Du und deiner Verlobter müssen wissen, was und wie viel ihr bereit seid zu tun, um die Finanzen der zukünftigen Familie in Ordnung zu halten. Wenn es Unterschiede in Ihren Ansichten über Geld, Sparen und Ausgaben gibt, müsst ihr herausfinden, wie ihr Kompromisse eingehen können. Wenn ihr nicht bereits seid, auf Ihrer Kreditkarte Swiping Gewohnheiten zu bewegen und zukünftige Ehepartner die Verwendung von Kredit nicht tolerieren, habt ihr eine Menge zu reden.

Geldangelegenheiten vor der Hochzeit zu besprechen, genauso wie alles andere, was dein Leben zusammen mit deinem Verlobten betrifft, sollte nicht konfrontativ sein. Es sollte keine Rede davon sein, etwas aufzudecken, das er die ganze Zeit vor dir versteckt hat. Es geht darum, wie du  sich darüber verständigen könnte, wie du die finanziellen Ressourcen Ihrer Familie aufbauen und verwalten. Dies ist eine der Grundlagen Ihres gemeinsamen Lebens. Du müsst sicherstellen, dass es stark genug ist, um Ihre Familie für die kommenden Jahre zusammen zu halten.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.