A Penny a Day: Sparen für die Zukunft beginnt heute

https://www.cheatsheet.com/wp-content/uploads/2014/02/458885031-e1392751024893.jpg?x67376

Der größte Fehler, den Menschen machen können, ist auf einen Sparplan zu zögern. Dies gilt besonders für Schüler, die sich finanziell auf ihre Eltern verlassen. Selbst diejenigen, die bereits in der Lage sind, auf der Seite zu arbeiten, tun dies, um Geld für spezifische Ausgabenbedürfnisse zu haben, anstatt etwas mehr Geld zu sparen. Die Einsparperspektive von “Sparen bevor Sie ausgeben” kann auch von Studenten verfolgt werden. Wenn sie ihr Taschengeld von ihren Eltern bekommen, können sie bereits einen kleinen Betrag für ihre Ersparnisse reservieren. Im Laufe der Zeit werden sich die kleinen Beträge, die sie regelmäßig sparen, auf einen größeren Betrag ansammeln. Dies erfordert jedoch viel Disziplin, um erfolgreich zu sein. Ein paar Opfer müssen auch gemacht werden. Diese sollten überhaupt nicht als Abschreckung für das Sparen angesehen werden. Dies sollten kleine Bedenken sein, die leicht beiseite geschoben werden sollten, wenn die Bedeutung der Einrichtung eines Sparfonds erkannt wird.




Es wird immer finanzielle Bedürfnisse heute und in Zukunft geben. Ungewiss ist die Verfügbarkeit von Mitteln zur Deckung dieses Bedarfs. Was junge Studenten für sie arbeiten, ist Zeit. Sie haben mehr Zeit, um sich auf die finanziellen Bedürfnisse vorzubereiten. Aber die Zeit, die sie auf ihren Händen haben, wird vergeudet, wenn sie jetzt nicht anfangen zu sparen. Sparen für die Zukunft beginnt heute – nicht morgen oder zu einem anderen Zeitpunkt, wenn sie mehr Geld übrig haben. Egal, wie klein ihre Beihilfe ist, ermutigen Sie sie, regelmäßig einen festen Betrag beiseite zu legen, um auf ihr Sparkonto zu gehen.geld, sparen, penny

Ein junger Student kann damit beginnen, sein Sparschwein mit Münzen zu füttern. Eltern können sich entscheiden, ihre Kindergeld in kleinen Rechnungen oder in Münzen zu geben, so dass er leicht eine Portion für Einsparungen beiseite legen kann. Dies ist eine gute Möglichkeit, jüngeren Kindern das Sparen beizubringen. Für ältere Kinder ist es empfehlenswert, ein Bankkonto zu eröffnen und eine monatliche Einzahlung vorzunehmen. Dies kann von Studenten in ihren College-Jahren auch gefolgt werden. Wenn sie einen Arbeitsplatz haben, können sie einen bestimmten Prozentsatz ihrer Einnahmen ihrem Sparkonto zuweisen.

Die Schüler müssen diszipliniert genug sein, um ihre Ersparnisse aus irgendeinem Grund nicht zu berühren. Es ist nicht wahrscheinlich, dass diese Studenten zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben einen riesigen finanziellen Notfall haben. Die Zukunft beinhaltet viel mehr für diese Studenten in Bezug auf Chancen und Herausforderungen. Ein Sparplan gibt ihnen die Ressourcen, die sie in Zukunft brauchen könnten, um das, was das Leben zu bieten hat, zu nutzen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *